Lernen Sie aus Ihren E-Mail Abmeldungen (Unsubscribes)

7 Shares 7 Shares ×

Ein unschönes und unangenehmes Thema, welches nicht sehr negativ gesehen werden sollte.

Niemand möchte gerne Abmeldungen haben aber sie sind unvermeidlich. Es gibt sie immer und wir können aus ihnen sehr viel lernen! Man sollte sie nicht einfach so hinnehmen, User-Verhalten-Analyse ist hier angesagt!

Was bringt einen Abonnenten dazu, sich abzumelden? Er hatte wahrscheinlich gewisse Erwartungen, als er sich angemeldet hat, welche nicht erfüllt wurden.

Um die Sache auf den Grund zu gehen, sollte man einige Fragen beantworten:

  • Wie wirbt man für den Newsletter?
  • Welche Versprechungen werden gemacht? (Inhaltlich aber auch die Versand-Frequenz bzw.  Häufigkeit)
  • Wie gut werden diese Versprechungen auch tatsächlich eingehalten?
  • Wie sind die Abonnenten aufgeteilt? (z. B. Management-Level und Position)
  • Wie gut ist der Newsletter aufgebaut?

Danach schaut man sich die Abmeldungen an und prüft sie auf Gemeinsamkeiten:

  • Sind sie eher von einer bestimmten Position?
  • Sind sie eher Kunden oder Interessenten (Prospects)?
  • Bei Online-Shops kann man zusätzlich auf Geschlecht, Alter und Region Achten!

Jetzt kann man sich hinsetzten und die Daten auswerten. Vielleicht ist der Newsletter mit der Zeit zu lang oder langweilig geworden!? Oder spricht die Zielgruppe nicht an, zu der auch die Abmeldungen gehören!? Usw…

Oft und mit der Zeit entwickelt sich ein Newsletter doch anders, wie es am Anfang geplant war. Das ist nichts Schlimmes, nur sollte man die Empfänger rechtzeitig über die Änderungen informieren und gegebenenfalls mehrere Newsletter anbieten.

Wie man sieht, E-Mail Marketing beginnt erst mit dem Versand. Es gibt viele „Kleinigkeiten“, die zu beachten sind und manchmal kann man mit ein klein wenig Aufmerksamkeit eine große positive Wirkung erzielen.

7 Shares Twitter 1 Facebook 6 Google+ 0 LinkedIn 0 StumbleUpon 0 Buffer 0 7 Shares ×
The following two tabs change content below.

Ali Amir Mostofian

Digital Marketing Manager (Campaign and project -management) bei Orange Marketing
Blogger, Jazz and Coffee Lover... Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Dann rufen Sie uns an 069 203 27 202 oder schreiben Sie uns eine Email info@orangemarketing.de
Möchten Sie mehr über das digitale Marketing lesen?

  • Hallo,

    ist natürlich sehr interessant aber ich frage mich wer das tun soll. Marketingabteilungen sind in Deutschland, was Internetmarketing angeht nicht fortschrittlich genug oder haben nicht genug Ressourcen! In den Foren liest man immer so tolle Sachen, was man wie tun sollte aber zw. Foren, Blogs und Firmen, liegen leider Welten…

    Viele Grüße,
    Dominique Bessel

7 Shares Twitter 1 Facebook 6 Google+ 0 LinkedIn 0 StumbleUpon 0 Buffer 0 7 Shares ×