E-Mail Marketing – So generieren Sie rechtssicher E-Mail-Adressen für werbliche Zwecke

13 Shares 13 Shares ×

Einige Tipps und Ansätze, wie Sie unter der Beachtung aktueller Rechtslage E-Mail-Adressen generieren können.

In letzter Zeit hört man nur, dass man dies und jenes nicht tun darf dabei wäre viel hilfreicher zu wissen, wie man legal Newsletter und werbe E-Mails verschicken könnte. Mit diesem Beitrag möchte ich einige Ansätze und Anregungen liefern, wo Sie gezielt Hand anlegen und bestehende Prozesse optimieren können.

Fangen Sie ganz vorne an! Wie sammeln Sie momentan E-Mail-Adressen?
Prüfen Sie Ihre Formulare und Eingabefelder. Wichtig ist hier, dass der Empfänger sich bewusst und aktiv für den Empfang registrieren muss! Sie dürfen keine Daten für ein Gewinnspiel abfragen und mit der Registrierung den Spieler automatisch für einen Newsletter anmelden! Hier spricht der Gesetzgeber von Kopplungsaktion und das ist verboten! Auch ein vorab gesetztes Häkchen für den Newsletterempfang ist nicht zulässig! Sie können also Ihre Formulare mit dem Abschnitt „Ich möchte auch den Newsletter Empfangen“ ergänzen aber das Häkchen muss der Empfänger selber setzen.

Welche Daten dürfen Sie in einem Formular (Digital oder Print) für die Newsletter-Registrierung abfragen?
Nur die E-Mail-Ardesse darf als Pflichteingabe definiert werden! Der Gesetzgeber sagt, man braucht für den Versand eines Newsletter nur die E-Mail-Adresse!

E-Mail-Adressen aus Leadbögen und Visitenkarten!
E-Mailadressen aus Visitenkarten und Leadbögen dürfen nicht für den Versand von werbe E-Mails missbraucht werden. Auch hier können Sie in Leadbögen einen Abschnitt für den Newsletter-Empfang einbauen! Wichtig ist nur, dass der Leadbogen eine Unterschrift des Empfängers enthält. Das gilt für Sie als Nachweis! Diese Vorgehensweise können Sie auch in Eventeinladungen und andere Aktionen einbauen und so rechtssicher Abonnenten für Ihren Newsletter gewinnen.

Wie geht der Vertrieb mit dem Thema Newsletter um?
Die Vertriebler sind ganz nah an Kunden und Interessenten! Dieses Potenzial wird jedoch sehr oft übersehen. Dabei passt das Thema Newsletter sehr gut in einem Kundengespräch hinein: „Übrigens mit unserem Newsletter erhalten Sie wichtige Informationen immer rechtzeitig! Melden Sie sich einfach hier an…“  Auch die E-Mail-Signatur kann mit einem Link zur Newsletter-Anmeldung ergänzt werden.

Kundenservice ist ebenfalls eine sehr gute Quelle! Geben Ihre Kundenbetreuer Hinweise zum Newsletter?
Viele Fragen könnten bereits in einem Newsletter beantwortet sein! Z. B. Erscheinungsdatum neuer Updates und Versionen oder bevorstehende Sonderaktionen! Das ist ein sehr gutes Argument für die Registrierung!

Ist Newsletter-Anmeldung während Produktregistrierung möglich? Auch hier kann man die Anmeldung integrieren!

Überlegen Sie E-Mail-Adressen zu kaufen oder mieten oder suchen Sie im Web nach E-Mail-Adressen z.B. nach info@ Adressen?
Ein ganz wichtiger Punkt! Kaufen Sie keine E-Mail-Adressen! Der Empfänger hat Ihnen als zukünftiger Absender keine Einwilligung für den Versand erteil! Wenn Sie Adressen Mieten möchten, dann klären Sie vorher wer der Absender sein wird! Viele Foren und Portalen bieten ihre eigenen E-Mail-Adressen für Werbezwecke an. Wichtig hierbei ist, dass nur sie ihre Kunden auch anschreiben dürfen! Also sollten Sie nicht als Absender der E-Mail angeben werden! Normaler Weise schickt man den Anbieter den fertigen Text und er kümmert sich um alles andere. Dabei kann man auch die Empfänger auf den Newseltter hinweisen und legal Anmeldungen sammeln!

Info@ Adressen sind nicht dafür gedacht Werbung zu Erhalten! Lesen Sie die Hinweise zur Nutzung dieser Adressen! Hat der Empfänger nicht angegeben, dass er auch Werbe-E-Mails erhalten möchte, dann dürfen Sie das auch nicht tun!

Abonnenten legal rekrutieren hilft nicht nur gegen Abmahnung, sonder erhöht auch Ihren ROI und das darf man nicht vergessen…

13 Shares Twitter 8 Facebook 5 Google+ 0 LinkedIn 0 StumbleUpon 0 Buffer 0 13 Shares ×
The following two tabs change content below.

Ali Amir Mostofian

Digital Marketing Manager (Campaign and project -management) bei Orange Marketing
Blogger, Jazz and Coffee Lover... Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Dann rufen Sie uns an 069 203 27 202 oder schreiben Sie uns eine Email info@orangemarketing.de
Möchten Sie mehr über das digitale Marketing lesen?

13 Shares Twitter 8 Facebook 5 Google+ 0 LinkedIn 0 StumbleUpon 0 Buffer 0 13 Shares ×