Versandzeit mit Hilfe von Web-Analytics verbessern

2 Shares 2 Shares ×

Die beste Versandzeit zu ermitteln beschäftigt seit dem es E-Mail Marketing gibt den Versender von E-Mails und Newsletter. Welcher Wochentag und welche Uhrzeit eignen sich am besten für B2B oder B2C?

Natürlich gibt es gute logische Überlegungen und Ansätze, welche hier gut behilflich sein können, jedoch gibt es keine Patentlösung! Ich hatte gegen ende letzten Jahres einen Artikel veröffentlicht, der sich mit der Versandzeit in B2B beschäftigt: Versandzeit von Werbe-E-Mails und Newsletter im B2B

Nun kann man natürlich auch andere Mittel zur Hilfe nehmen, wie z. B. die Homepage Statistiken.
Sie liefern wertvolle Informationen über die Aktivitäten der Besucher basierend auf Uhrzeit und Wochentag! So kann man sehen, an welchen Tagen der Woche die Besucheraktivität besonders hoch ist und vor allem welche Uhrzeitspanne die größte Besucherdichte aufweist. Das kann z.B. so aussehen:

Besucher - Wochentag

Besucher - Wochentag

Besucher - Uhrzeit

Besucher - Uhrzeit

In diesem Beispiel ist die Aktivität der Besucher dienstags deutlich höher und zudem sind sie zwischen 9:00 bis 11:00 Uhr besonders aktiv. Diese Informationen könnte man als Grundlage für den nächsten Newsletterversand nehmen und schauen, ob höhere Öffnung und Klickrate zustande kommen.

2 Shares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 LinkedIn 2 Pin It Share 0 StumbleUpon 0 Buffer 0 2 Shares ×
The following two tabs change content below.

Ali Amir Mostofian

Digital Marketing Manager (Campaign and project -management) bei Orange Marketing
Blogger, Jazz and Coffee Lover... Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Dann rufen Sie uns an 069 203 27 202 oder schreiben Sie uns eine Email info@orangemarketing.de
Möchten Sie mehr über das digitale Marketing lesen?

  • Danke für die übersichtlich aufbereiteten Infos. Das Di bis Do und 9 bis 11 Uhr die aktivste und damit beste Zeit ist, wusste ich schon. Was ich aber spannend fand war vor allem, dass auch nach 18 Uhr noch recht „ordentlich Betrieb“ ist. Das deckt sich auch mit meinen Erfahrungen bei der Newsletter- und Mailing-Response. Da kam auch von Geschäftskunden nämlich noch durchaus die eine oder andere Response zurück. Wenn man Privatkunden per Newsletter infomieren will, sind die Abendstunden, in denen viele in der Freizeit am Rechner sitzen, wahrscheinlich gar kein schlechter Zeitpunkt für ein Mailing… VG Matze

2 Shares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 LinkedIn 2 Pin It Share 0 StumbleUpon 0 Buffer 0 2 Shares ×