Studie: E-Mail eignet sich in Deutschland besonders gut als Marketinginstrument und treibt Multi-Channel-Kaufentscheidungen an!

10 Shares 10 Shares ×

E-Mail treibt die sogenannten „Multichannel-Purchasing“. Das ergab eine von e-Dialog im Auftrag gegebene Studie zur Verbraucherakzeptanz von E-Mail-Werbung. Für die Untersuchung wurden ca. 13.000 Menschen aus 13 Ländern (USA, Großbritannien, Deutschland, Niederlande, Frankreich, Spanien, Schweden, Italien, Japan, Singapur, Australien, Süd-Korea und China) befragt. Die Studie wurde von der Marktforschungsfirma Lightspeed Research im April 2010 durchgeführt.

45% der Befragten gaben an, durch eine E-Mail-Marketing-Aktion zu einem Kauf angeregt wurden. Aber auch wenn keinen Kaufabschluss erfolgte, hinterlass eine E-Mail-Werbung positive Auswirkungen. Demnach befassten sich rund 53% danach ausschließlich mit den beworbenen Marken und 57% empfahlen die Marken auch weiter! Demzufolge könnten die Marketingverantwortliche in Deutschland durch geschickte Verknüpfung von Online- und Offline-Kampagnen hohe Abverkäufe erzielen. „Markenunternehmen, die E-Mail einfach nur als Direktvertriebsinstrument nutzen, verpassen eine große Gelegenheit“, sagt Simone Barratt, Managing Director bei e-Dialog.

Die vollständige Studie kann kostenlos hier angefordert werden:
Global Perspectives: A Study of Global Consumer Attitudes to Digital Marketing (June 2010)

10 Shares Twitter 7 Facebook 2 Google+ 1 LinkedIn 0 Pin It Share 0 StumbleUpon 0 Buffer 0 10 Shares ×
The following two tabs change content below.

Ali Amir Mostofian

Digital Marketing Manager (Campaign and project -management) bei Orange Marketing
Blogger, Jazz and Coffee Lover... Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Dann rufen Sie uns an 069 203 27 202 oder schreiben Sie uns eine Email info@orangemarketing.de
Möchten Sie mehr über das digitale Marketing lesen?

10 Shares Twitter 7 Facebook 2 Google+ 1 LinkedIn 0 Pin It Share 0 StumbleUpon 0 Buffer 0 10 Shares ×