E-Mail Marketing 2011 (2.0 v11) – Herausforderungen und Trends

8 Shares 8 Shares ×

Ich wünsche ein frohes und vor allem erfolgreiches neues Jahr 2011!
Die Finanzkrise ist endlich (offiziell) vorbei und es gibt wieder neues Budget, die Frage ist also, was sind die Trends in 2011 und wie kann man sich am besten vorbereiten bzw. wie sollte man am besten vorgehen.

Sozialisierung der Marketingkanäle wird ab jetzt eine sehr große Rolle spielen. Word Of Mouth Marketing (Empfehlungsmarketing) gewinnt zunehmend durch die sozialen Netzwerke an Bedeutung und Relevanz für Marken und Unternehmen. Genau hier muss man ansetzen und seine Marketingkanäle dementsprechend technisch aufrüsten. Virales Marketing muss also ab jetzt immer möglich sein und die Nutzer müssen die Möglichkeit haben Produkte, Dienstleistungen und ganze Marken oder Unternehmen mit nur einem Klick ihrem Netzwerk zu empfehlen (SWYN)! Die so genanten “Share Buttons” gehören z. B. in jedem Newsletter oder jeder Werbe-E-Mail.

Nicht nur die Möglichkeit von SWYN ist in 2011 wichtig, sondern auch die Symbiose von E-Mail Marketing und Social Media. Das bedeutet, sich rechtzeitig über Marketingkampagnen Gedanken machen, intelligente und mehrstufige Kampagnen entwerfen und verschiedene Kanäle einbeziehen. Man erreicht mit einem Kanal immer nur ein Teil von Interessenten, warum also nicht die Reichweite mit einer schönen Kombination erweitern?

Damit jedoch auch eine Interaktion seitens der Nutzer erfolgen kann, müssen die Inhalte auch interessant genug sein. Man kann eine Story spannend oder auch langweilig erzählen. Contentmarketing und Storytelling sind in 2011 ebenfalls von übergeordneter Bedeutung, damit an erster Stelle die E-Mails (Werbe-E-Mails und Newsletter) überhaupt angenommen und an zweiter Stelle auch weiter empfohlen werden!

Smartphones werden auch in diesem Jahr die Marketer nicht verschonen, sondern viel stärker beschäftigen. Immer mehr mobile Nutzer sind im Web unterwegs und sie nutzen zunehmend ihren Smartphones! eBay hat in 2010 230 Millionen US-Dollar über Handyshopping umgesetzt. Das bedeutet eine mobile Umsatzsteigerung gegenüber 2009 von 166 %! Die mobile App des Marktplatzes wurde 30 Millionen Mal heruntergeladen. E-Mails und Newsletter müssen also auf Smartphone-Tauglichkeit geprüft werden.

E-Mail Marketing und Social Media werden ab jetzt Hand in Hand gehen müssen. Contentmarketing, das bedeutet relevante Inhalte, bildet die Grundlage für ein soziales E-Mail Marketing und mit Smartphone-Tauglichkeit der E-Mails steht auch dem Empfehlungsmarketing nichts im Weg. Schöne, interessante und intelligente Marketingkampagnen zu entwerfen, welche auch gerne und viel weiter empfohlen werden, werden die Herausforderungen und Trends in 2011 sein.

An dieser Stelle möchte ich auf zwei Videos von Herrn Dr. Torsten Schwarz hinweisen. In ca. 13 Minuten erzählt er, warum E-Mail Marketing weiterhin sehr wichtig ist und was man unter Empfehlungsmarketing verstehen kann:

Dr. Torsten Schwarz E-Mail Marketing 2.0:

httpv://www.youtube.com/watch?v=fR2tFoQ9nwU

Dr. Torsten Schwarz zu Empfehlungsmarketing und neue Chancen im Internet:

httpv://www.youtube.com/watch?v=KAnFAVVso_8

8 Shares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 LinkedIn 8 StumbleUpon 0 Buffer 0 8 Shares ×
The following two tabs change content below.

Ali Amir Mostofian

Digital Marketing Manager (Campaign and project -management) bei Orange Marketing
Blogger, Jazz and Coffee Lover... Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Dann rufen Sie uns an 069 203 27 202 oder schreiben Sie uns eine Email info@orangemarketing.de
Möchten Sie mehr über das digitale Marketing lesen?

  • Hallo Herr Dr. Schwarz,
    schön, Sie auch mal auf Konserve zu erleben – live hat es die letzten 3 Jahre noch nicht geklappt. Grüße an Frau Braun, die treffe ich regelmässig auf Veranstaltungen. 2011 wird es sicherlich irgendwann klappen. Grüße Harald Weber

8 Shares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 LinkedIn 8 StumbleUpon 0 Buffer 0 8 Shares ×