Das moderne E-Mail Marketing: Permission, Content, Social

15 Shares 15 Shares ×

Das moderne E-Mail Marketing: Permission, Content, Social

E-Mail Marketing ist, wie die meisten aktuellen Studien belegen, immer noch eines der wichtigsten Kommunikationskanäle und wird es auch bleiben. Wie sollte man denn sonst einen direkten Kontakt mit den Kunden oder Prospects aufnehmen oder sie individuell ansprechen können? Viele würden jetzt sagen, dass E-Mail veraltet ist und über Facebook kann man die Menschen um einiges schneller erreichen aber was, wenn es irgendwann Facebook nicht mehr geben sollte! Nicht jeder hat einen Facebook Account oder nutzt soziale Netzwerke für geschäftliche Zwecke. Aber fast jeder hat eine E-Mail-Adresse und somit ist das E-Mail Marketing weiterhin eines der wichtigsten und kostengünstigsten Instrumente des Marketings. Mit der Zeit ändern sich aber auch im E-Mail Marketing die Regeln und Trends und um erfolgreich zu bleiben, muss man immer aufmerksam diese Veränderungen verfolgen und frühzeitig darauf reagieren. Mit den neuesten Datenschutzbestimmungen, große Informationsdichte und die Social Media hat sich die Marketingwelt komplett auf dem Kopf gestellt. Das moderne E-Mail Marketing setzt sich aus drei Teilen zusammen:

  1. Permission

  2. Content

  3. Social

Permission:

Mittlerweile dürfte es schon fast jedem bewusst sein, dass Werbe-E-Mails nur an Empfänger gesendet werden dürfen, welche ihre Zustimmung eindeutig hierfür erteilt haben. Eines dürfen wir aber nicht außer Acht lassen, denn viele, die sich gerade mit dem Thema Marketing und insbesondere E-Mail Marketing befassen und sozusagen Newbies auf diesem Gebiet sind, sich mit den Regeln und Gesetzen nicht ausreichend auskennen. Welche Datensätze dürfen z. B. überhaupt für eine Newsletter-Anmeldung abgefragt werden oder wie sieht es mit Daten aus Visitenkarten oder aus den sozialen Netzwerken aus? Mehr dazu finden Sie hier:

E-Mail Marketing – So generieren Sie rechtssicher E-Mail-Adressen für werbliche Zwecke

Newsletterversand an Kontakte aus den sozialen Netzwerken

Content:

Das Thema Content wurde ebenfalls sehr breitgefächert diskutiert. „Kunden wollen Mehrwert“ oder „Content is King“ waren die Schlachtrufe im Netz, auf Messen oder in den Seminaren. Das Thema ist wichtig und sollte auch mit Sorgfalt behandelt werden. Wir haben eine sehr hohe Informationsdichte und gerade deswegen sollte man auf den Inhalt achten, denn sonst wird der Newsletter ganz schnell abgemeldet oder gar die gesamte Werbe-E-Mail-Kommunikation. Interessante Inhalte mit Mehrwert sind natürlich auch sehr wichtig, wenn es um die Weiterempfehlung geht, denn damit schafft man den viralen Effekt und vergrößert die eigene Reichweite! Wie werden aber Informationen für wichtig und relevant empfunden? Mehr dazu hier:

Content Marketing – Die Bedeutung von wertvollen Informationen in der Kommunikation

Social:

Empfehlungsmarketing oder Word of Mouth Marketing ist ganz hoch im Kurs. Soziale Netzwerke haben das Empfehlungsmarketing, welches schon immer eines der wichtigsten Marketing- und Vertriebs-Instrumente war, digitalisiert. In Sekundenschnelle werden Informationen, Produkte oder Dienstleistungen weiter empfohlen oder kommentiert. Der smarte Konsument von heute ist meinungsfreudig und möchte mitdiskutieren. SWYN-Links bieten daher die technische Bequemlichkeit, in kurzer Zeit einen Newsletter oder eine interessante Information mit anderen zu teilen. Durch den immer mehr werdenden Einsatz von Smartphones können E-Mails Ort und Zeit unabhängig gelesen und direkt getwittert oder auf Facebook geteilt werden. Weiterführenden Informationen zum Thema Social Media Marketing finden Sie hier:

IBM Handelsstudie: Die Verbraucher sind heute besser vernetzt, meinungsfreudiger und anspruchsvoller als jemals zuvor

Die wichtigsten B2B SWYN-Links – So machen Sie Ihren Newsletter Social Media tauglich!

Wenn man diese drei Punkte beachtet und in seinem E-Mail Marketing Konzept vereinheitlichen könnte, wird man mit Sicherheit großen Spaß und natürlich auch Erfolg mit E-Mail Marketing Kampagnen haben…

15 Shares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 LinkedIn 15 Pin It Share 0 StumbleUpon 0 Buffer 0 15 Shares ×
The following two tabs change content below.

Ali Amir Mostofian

Digital Marketing Manager (Campaign and project -management) bei Orange Marketing
Blogger, Jazz and Coffee Lover... Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Dann rufen Sie uns an 069 203 27 202 oder schreiben Sie uns eine Email info@orangemarketing.de
Möchten Sie mehr über das digitale Marketing lesen?

15 Shares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 LinkedIn 15 Pin It Share 0 StumbleUpon 0 Buffer 0 15 Shares ×